Herzkrankheiten Risiko mit diesem

Eine-Minute-Test bestimmen

 

von Dr. Mark Stengler

Prüfen Sie Ihre Herzerkrankungsrisiko OHNE Arzt (Dieser Eine-Minute-Test enthüllt die ganze Wahrheit!)

Liebe Leserin, lieber Leser,

in Zeiten von Soforterledigung gibt es eine ganze Menge, was Sie in einer Minute Zeit tun können. Sie können eine Fernsehshow aufzeichnen, Neuigkeiten lesen, ein Abendessen bestellen und alles zur gleichen Zeit …

Sie können mit verschiedenen Menschen gleichzeitig über Textnachrichten kommunizieren …

Und einen Moment später einen Taxifahrer bestellen, der Sie mitnimmt. Aber Sie können noch etwas mit dieser Minute tun, was weit wertvoller ist. Sie können einen ganz einfachen Test machen – und ohne die Hilfe eines Arztes mehr über Ihre Herzgesundheit erfahren als durch jeden Labortest dieser Welt. Dieser kleine Trick vermag drei Dinge gleichzeitig – und zwar in weniger als einer Minute:

  • Ihre WAHRES Herzkrankheitsrisiko zeigen

  • Ihre Chancen voraussagen zu Leben oder zu Sterben

  • Einen Plan aktivieren, um das Risiko zu minimieren

Und wenn Sie dem Plan folgen, den ich Ihnen heute vorstelle, dann sind Sie dem Tod immer einen Schritt voraus!

Probieren Sie den Eine-Minute-Test aus

Alles, was Sie für diesen Test brauchen, ist eine Treppe, die mindestens vier Etagen hoch geht. Eine Parkgarage … eine nahe gelegene Schule … oder vielleicht sogar das Haus, in dem Sie leben … lassen Sie den Aufzug stehen und gehen Sie die Stufen.

Schauen Sie, wie weit Sie in einer Minute kommen (vorsichtig bitte!)

Wenn Sie alle vier Etagen in einer Minute oder darunter schaffen, Glückwunsch! Sie haben den Test bestanden.

Wenn es ein wenig länger dauert … okay … dann haben Sie vielleicht Grund, ein wenig nachdenklich zu sein (aber machen Sie sich keine Sorgen; ich helfe Ihnen sofort, diesen Grund zu beheben).

Eine neue Studie zeigt, dass dieser Etagen-Test der beste Weg ist, Ihr Risiko für Herzerkrankungen, Tod durch Herzversagen oder eine Erkrankung der koronaren Herzkranzgefäße selbst festzustellen. Wenn Ihre Arterien enger und unbeweglicher werden und der Blutfluss behindert wird, kommt es zu Problemen bei der Sauerstoff-Versorgung im ganzen Körper, Ihr Gehirn eingeschlossen.

Aber was noch wichtiger ist, es kann das Blut abhalten, Ihr Herz zu erreichen und das führt zu einem Herzanfall. Ein Zeichen für sich verengende Arterien sind langsamere Bewegungen – besonders langsameres Laufen – und das mach den Test so effektiv. Sich schneller bewegen zu können, ist ein Zeichen gesunder Arterien mit gesundem Blutfluss.

Und tatsächlich zeigt der neue Report der European Society of Cardiology, dass die, die den Weg in einer Minute oder schneller machen, ihr Herzinfarktrisiko um beeindruckende 10 Prozent senken.

Anders ausgedrückt:

Langsamere Bewegungen auf den Stufen kann ein Hinweis darauf sein, dass sich Ihre Arterien bereits zusetzen …

Das kann Ihr Herzerkrankungsrisiko verdreifachen! Aber Sie können mit einer schnellen Aktion das Steuer herumreißen– und ich meine nicht den Treppensteiger im Fitnessstudio zu belagern.

Spülen Sie Ihre Arterien frei!

Vitamin K kann Ihre Arterien durchspülen, von altem Müll befreien und sie offener werden lassen. Damit erreichen Sie 

  • mehr Bewegung im Blutfluss

  • geringeres Atherosklerose Risiko

Besprechen Sie die Einnahme zuerst mit Ihrem Arzt, denn Vitamin K verträgt sich nicht mit Warfarin.

Und wenn Ihre Arterien noch enger sind, sprechen Sie mit einem ganzheitlichen Mediziner über intensivere Behandlungen.

Möchten Sie eine kostenlose Beratung dann klicken Sie auf den Button!